Fuß-Türöffner-Mechanik 2020-05-14T08:34:21+00:00

Fuß-Türöffner-Mechanik

Auf glatten Oberfächen wie Türklinken können Keime mehrere Tage, wenn nicht sogar Monate überleben. Zugleich werden diese Oberfächen von einer Vielzahl an Menschen angefasst, was in Hinblick auf die Krankheitsübertragung natürlich problematisch ist. Diese Türöffner-Mechanik ermöglicht ein hygienisches und gefahrenloses Öffnen von geschlossenen Türen mit dem Fuß. Über das Fußblech wird die Türklinke hinuntergedrückt, sie anzufassen ist nicht nötig. Prinzipiell lässt sich jede Tür mit Türklinke mit dieser Mechanik nachrüsten, die Montage ist allerdings etwas aufwändiger als beim Fuß-Türöffner-Kranz.

So funktioniert’s:
Einzelteile auspacken, die Bauteile auf beiden Seiten der Tür laut Anleitung montieren. Handwerkliches Geschick notwendig.

Einsatzbereiche:
Prinzipiell auf allen Türen, die per Türklinke geöffnet werden, insbesondere in der Gastronomie sowie in medizinischen und öffentlichen Einrichtungen.

Produktdaten:

  • Produktnummer: PDT 1007
  • Material: Metall
  • Anwendung: Selbstmontage vor Ort

Produkthinweis vom Experten:
Türen, die nicht mit einer Türklinke, sondern einfach durch Drücken bzw. Ziehen geöffnet werden, können mit dem Fuß-Türöffner-Kranz (PDT 1006) unkompliziert nachgerüstet werden.

Zum Shop

Bestellhotline

Österreich / Deutschland / Schweiz / Italien

+43 660 7355491
anfrage@pact-group.com