Fuß-Türöffner-Kranz 2020-05-14T08:35:07+00:00

Fuß-Türöffner-Kranz

Türen in öffentlich zugänglichen Sanitäranlagen anzufassen, empfinden viele schon unter „normalen“ Umständen als unangenehm oder unhygienisch. In der aktuellen Situation kommt noch das ungute Gefühl einer möglichen Krankheitsübertragung durch Keime auf häufig berührten Oberflächen wie Türklinken hinzu. Hier schafft der Fuß-Türöffner-Kranz Abhilfe: Die Türe wird bequem mit dem Fuß aufgezogen bzw. von der Gegenseite aufgedrückt. Geschaften wurde die Konstruktion primär für Sanitärbereiche – sie lässt sich aber bei allen Türen, die zumindest von einer Seite durch Ziehen geöffnet werden, einsetzen. Entscheidend ist jedoch, dass die Türe nicht verriegelt ist oder durch das Hinunterdrücken einer Türklinke geöffnet werden muss.

So funktioniert’s:
Einzelteile auspacken, auf einer Seite oder beiden Seiten der Tür im unteren, äußeren Bereich montieren.

Einsatzbereiche:
Sanitärbereiche in der Gastronomie, in öffentlichen Einrichtungen, medizinischen Einrichtungen etc.

Zum Shop

Produktdaten:

  • Produktnummer: PDT 1006
  • Material: Metall
  • Anwendung: einfache Selbstmontage vor Ort

Produkthinweis vom Experten:
Der Fuß-Türöffner-Kranz funktioniert nur bei Türen, die sich einfach aufziehen bzw. aufdrücken lassen. Für Türen, die durch Schlossfallen („Schnapper“) geschlossen werden, empfehlen wir unsere Fuß-Türöffner-Mechanik (PDT 1007)

Bestellhotline

Österreich / Deutschland / Schweiz / Italien

+43 660 7355491
anfrage@pact-group.com